Handballabteilung des TV Wahlscheid 1921 e.V. in 53797 Lohmar

05.03.2023: Bericht HKO Talentiade wD

Am Sonntag fuhren die Wahlscheider Wölfe nach Marienheide zur HKO Talentiade. Hier treffen sich die 4 stärksten Mädchenmannschaften in der Altersklasse D-Jugend um den Kreismeister auszuspielen. Platz 1 und 2 qualifizieren sich damit auch zur Teilnahme an der Talentiade auf Verbandsebene.

Die Wölfe traten komplett  mit ihrem vergleichsweise Minikader an. Die anderen Vereine haben in dieser Altersklasse deutlich mehr Kinder auf dem Platz. Bei einem Turniertag (10:00 Uhr bis 17:00 Uhr) ist das sicherlich entscheidend, wieviel Kraft man noch auf dem Platz bringt.

Gestartet wurde dann gegen 10:30 die Wölfe gegen Engelskirchen-Loope, da die Spielgemeinschaft mehr Torschützen hatte, gewannen diese die Begegnung. Mit ein wenig Frust schauten wir uns die Koordinationsübungen in der Nachbarhalle an und freuten uns auf diesen Teil.

Im zweiten Spiel ging es gegen den Klassenprimus der HC Gelpetal/Strombach und zogen gegen diese Spielgemeinschaft auch den Kürzeren.

Vor dem dritten Turnierspiel, mussten die Wölfe zu den Koordinationsübungen antreten. Wir wollten schauen, wieviel wir von den vielen Stunden der Übungen hier umsetzen konnten.

Im letzten Handballspiel ging es gegen die Ladys aus Nümbrecht und nach einem 4:0 Rückstand wehrte sich unsere Mannschaft und zündete Ihren Turbo. Mit diesem konnte sie dieses Handballspiel für sich entscheiden. Wo die Mädels nach dem langen Tag noch Ihre Energie herholten war uns schleierhaft. Da hatten die mitgereisten Mamas doch so eine Art Zaubertrank gebraut, das sollte dann reichen.

Alle versammelten sich zum Ende hin im großen Kreis und freuten sich auf die Siegerehrung. Wahlscheid brachte 3 Punkte aus der Meisterschaftsrunde mit (Platz 2) und einen Punkt aus der Spielform 2x 3:3, damit wurden wir 3. von vier Mannschaften.

Der Kreisjugendwart verlas nun die Top 15 Mädchen des Koordinationswettkampfs und unsere Mannschaft fand sich darunter fast komplett wieder. Die ersten drei Plätze gingen dann auch komplett nach Wahlscheid, dafür bekamen Lena Linde, Finja und Jil Heßling von der Mädchenwartin Heike Anstötz jeweils einen Pokal verliehen. Bombe!! Diese starke Mannschaftsleistung verhalf zum ersten Platz in der Koordination und damit zum Gesamtplatz 2 im Kreis.

Die Wahlscheider Wölfe qualifizierten sich damit zur HVM Talentiade am 25. und 26. März in Rösrath, es stehen noch zwei schwere Handballtage vor dem Saisonende an.

Wir freuen uns über diesen sportlichen Erfolg, langsam trägt die gute Jugendarbeit im TV Wahlscheid ihre Früchte.

Wir freuen uns auf viele neue Wölfe in den Hallen in Lohmar. Wieviel Wolf steckt in Dir? Finde es heraus!

https://handball.tv-wahlscheid.de/wd-jugend/