23.01.2022: Spielbericht CVJM Waldbröl – TVW wC 8:30 (1:13)

Nach langer Spiel- und Trainingspause freuten sich die jungen Wölfe aus Wahlscheid endlich wieder in den Spielbetrieb zu kommen. Die ersten 10 Minuten vom Spiel war auf beiden Seiten noch die lange Pause anzumerken. Die Spielerinnen agierten nervös und kamen auf Grund vieler kleiner Fahler nicht in das Spiel. Die Mannschaften kannten sich bis zum Termin in Waldbröl nicht und man wusste daher nicht wo man stand.

Danach zündeten die Wölfe Ihren Turbo und konnten sich schnell auf einige Tore absetzen, auch Waldbröl nahm sich einige gute Würfe auf das Tor der Gäste, und die gut aufgelegte Luisa Klaas kassierte die Bälle ein. Im zweiten Durchgang kamen die Wölfe gut in Fahrt und es konnte die Spielzeit auf alle Mädchen gleichmäßig verteilt werden. Im Spiel konnten sich fast alle Wölfe mit einem Tor belohnen und zeigt, dass Wahlscheid in der Breite besser aufgestellt war, als das junge Team aus Waldbröl.

In einer sehr fairen Begegnung kamen dann auch die Gastgeber zu einigen guten Abschlüssen. Am Ende standen 2 Punkte und 30:8 Tore auf dem Kontor der Wölfe.

Für die Wölfe spielten:
Milimonka, Maja; Schauer, Elin 1, Leuenberg, Maja 8; Rose, Lilly 5, Schlueter, Melina 10; Fuchs, Giulia 2; Herbote, Mila 1; Klaas, Luisa; Hanke, Julia 1; Spanier, Nele 1; Schmitz, Marleen 1

Wie viel Wolf steckt in Dir?
Finde es heraus: handball.tv-wahlscheid.de/wc-jugend

Scroll to Top