15.06.2021: Herren 1 wieder zurück im Training

Und nicht nur das! Das erste Training nach langer Zeit fand direkt im heimischen Forum statt. Es war ein geniales Gefühl wieder zum Ball zurückzukehren. Wir (die Seniorenwarte Andreas und Johannes) haben mit Kapitän Raphael Dedenbach über die aktuelle Situation gesprochen:

Raphael, als Kapitän der ersten Herrenmannschaft stehst du eng in Kontakt mit jedem einzelnen. Wie sind die letzten Wochen und Monate während der Pandemie aus deiner Sicht gelaufen?

Nachdem wir hervorragend in die Saison gestartet sind und wir alle heiß auf das Derby gegen Overath waren, wurde die Saison leider unterbrochen. Dies war sicherlich nicht ganz optimal, da das intensive Training der letzten Monate gerade erste Auswirkungen zeigte. Auch die Atmosphäre im Team wurde durch die guten Ergebnisse nochmal gepusht. Die lange Spielpause hat uns allen zugesetzt, vor allem was die Abstimmung in den Spielabläufen betrifft.

 


Wie hast du dich, aber auch deine Teamkollegen fit gehalten?

Ich muss leider zugeben, dass es auch um meine Motivation nicht immer zum besten stand. Klar ist es wichtig, sich mit joggen und Kraftübungen fit zu halten, allerdings fehlte einfach das gemeinsame Training. In den kommenden Wochen wird sich Rainer wohl erst mal ein umfangreiches Bild über die Fitness eines jeden Einzelnen machen müssen 😉

Was ist das für ein Gefühl wieder in die Halle zu können?

Ich freue mich unglaublich darauf, endlich wieder mit den Jungs Handball spielen zu können. Ich hoffe, ich weiß noch wie man einen Ball fängt. Jetzt wo wir wieder in die Halle können, freue ich mich sogar auf die Stabi-Übungen dort.

Wie schaust du auf die nächsten Wochen und Monate?

Wir wollen die Defizite aus den letzten Monaten schnell abbauen und das Zusammenspiel auf das nächste Level heben. Ich bin gespannt welche Spielzüge sich unser Trainer Rainer diesmal ausgedacht hat. In der kommenden Saisonvorbereitung werden wir wieder hart und intensiv trainieren. Ich denke das wird das A&O sein, wenn wir in der kommenden Saison eine top Platzierung erreichen wollen.

Wir sind auf die Entwicklungen und die kommende Zeit sehr gespannt. Natürlich wünschen wir der Herren 1 alles gute und viel Erfolg mit Blick auf die nächste Saison!

Scroll to Top