05.02.2021: Minihandball Online Training … läuft

Seit dem 15. Januar bieten der Abteilungsleiter und Trainer Michael Schmidt zusammen mit Übergangstrainer und Webwolf Thomas Hagel für unsere “Minis” (6-8 Jahre) wieder zur gewohnten Zeit ein regelmäßiges Training an. Freitags zwischen 17 und 18 Uhr treffen die beiden sich online und bieten über einen eigenen Jitsi-Server ein Training via Videokonferenz an, bei der auch das Maskottchen Willi mit dabei ist und einige Übungen zeigt, die man auch zu Hause machen kann, ohne die Wohnung zu verwüsten 🙂

So sind z.B. Wurfübungen mit zusammengerollten Socken, oder wie hier mit Schwämmchen, Tennisbällen, etc. denkbar, die es gilt in eine Schüssel zu werfen. Oder man nimmt die Schüssel oder ein Sieb in die Hand und fängt einen zugeworfenen Ball oder Socke damit auf, wenn ein Spielpartner zu Hause ist. Ansonsten kann man auch gut das Sieb zum Hochwerfen des Balls/der Socke nehmen und damit variieren.

Dazu zeigen die Beiden dann auch schon mal Videoausschnitte aus der DHB-Videoserie “Wir machen Kinder stark” und variieren dann die Übungen. Um ein bisschen Wettbewerbsanreize zu schaffen, lassen wir die Kinder zählen, wie oft sie in einer Minute bestimmte Übungen schaffen.

Interessierte Kinder, auch solche, die noch nicht im Verein oder bei anderen Vereien sind, können hier gerne vorbei schauen und mitmachen:
Freitags ab 16:45 Uhr ist die Konferenz offen, zum Hallosagen, ggf. technische Fragen stellen und ab 17 Uhr legen wir los …

Minis-Training mit Microsoft Teams (Vereinslizenz)

Wie viel Wolf steckt in Dir ?
Finde es heraus und schau vorbei 🙂

Scroll to Top