12.12.2020: Shared Viewing statt Public Viewing

Die Handball EM der Frauen geht heute in die Hauptrunde und normalerweise würden wir heute in der Max-Weber-Halle zum Public Viewing einladen … was aber nicht geht. Um aber trotzdem gemeinsam das Spiel anschauen zu können, dabei zu quatschen oder das Spiel zu kommentieren, jubeln oder verzweifeln, würde der Webwolf gerne etwas Neues ausprobieren: Shared Viewing.

Hierbei kommt uns die Kernidee der zuletzt schon mal vorgestellten Lösung von Wonder.me zu Gute: das virtuelle Teilnehmen an einem gemeinsamen Event.  D.h. jeder kann für sich auf dem Smart-TV, PC, Notebook, Tablet Handball-Spiele verfolgen und sich zugleich, oder mit einem anderen Gerät die nachfolgende Wonder.me-Webseite aufrufen.

Dort gebt Ihr einfach Euren Namen ein, schaltet Mikrofon und Webcam frei, lasst mit der Webcam ein Bild von Euch einfangen und seit mit dabei. Die „WWSV – Wahlscheider Wölfe Shared Viewing“ getaufte Seite enthält testweise 4 sog. „Räume“ in die Ihr Euer Bildchen schieben könnt. So gibt es je 2 Räume für die Jugend und 2 für die Senioren.

Ihr könnt Euch aber auch frei auf der ganzen Seite bewegen und auch außerhalb der Räume einen Austausch (Konferenz, Chat) aufbauen. Wichtig zu wissen ist, dass jeder Teilnehmer auf dieser Webseite Gastgeber und Gast einer Videokonferenz sein kann. Eben genau so, wie das beim richtigen Public Viewing der Fall wäre; da gesellt man sich tendentiell auch eher zur eigenen Mannschaft, oder Vereinsmitgliedern, die man kennt. 

Neben der Möglichkeit sich via Videokonferenz zu unterhalten, besteht auch die Möglichkeit, sich per Chat in Einzelgesprächen, innerhalb des eigenen Kreises oder mit allen Teilnehmern zu beteiligen. Per Handy kann man zumindest per Mikrofon und Lautsprecher dabei sein und Teil des Ganzen werden. Auch auf dem Handy könnt Ihr Euer Bild frei verschieben. Es ist sogar möglich, sich nach der Anmeldung auf der Wonder.me-Seite, das Spiel in einem anderen Browser-Tab anzuschauen und ZEITGLEICH mit anderen Teilnehmern, mit denen man in Kontakt getreten ist, zu sprechen.

Lediglich beim Chatten muss man den Browsertab wieder zu Wonder.me wechslen. Trotzdem kann bei dieser Nutzung so etwas wie ein Public Viewing-Effekt aufkommen.

Hier der Link zum WWSV – Wahlscheider Wölfe Shared Viewing:
https://www.wonder.me/r?id=35350545-87a0-4a89-83cd-df651018b8c3

Screenshot dieser Shared Viewing-Seite weiter unten.

Probiert es doch einfach mal aus, z.B. zu den folgenden Spielen via Livestreams:

Scroll to Top