14.05.2020: Mitteilung des Hauptverein-Vorstands

Liebe Sportsfreunde/-freundinnen,

viele von Euch haben wahrscheinlich genau wie wir in den vergangenen Wochen sowohl die sportliche Betätigung als auch den sozialen Kontakt in den vielen Abteilungen unseres Vereins vermisst.

Wie ihr sicher alle der Presse entnommen habt, dürfen nun verschiedene Sporteinrichtungen unter vorgegebenen, strengen Hygieneauflagen für den Breitensport wieder geöffnet werden.

Aus diesem Grund haben wir uns in den letzten Vorstandssitzungen Gedanken über die Wiederaufnahme des Betriebes unserer vielfältigen Sportaktivitäten, unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben und jeweiligen Gegebenheiten, gemacht.

Wie sicherlich schon bekannt ist, wurden die in der Verantwortung der Stadt Lohmar befindlichen Sporthallen aus verständlichen Gründen zum jetzigen Zeitpunkt nicht geöffnet. Dies hat zur Folge, dass wir die Sporthalle Max-Weber-Halle bedauerlicherweise aus diesem Grunde auch weiterhin geschlossen halten werden, bis eine Freigabe aller öffentlichen Sporthallen in Lohmar erfolgt. Wir hoffen hier auf euer Verständnis.

Damit wir die Zeit bis zur Öffnung aller Sporthallen überbrücken können, haben wir beschlossen, unsere Sportstätte Schlehecken ab Montag den 18.05.20120 für alle Sportsparten zur Verfügung zu stellen. Diese Freigabe erfolgt nur unter sehr strengen Vorgaben, die absolut einzuhalten sind. Bei Nichteinhaltung kann die Freigabe mit sofortiger Wirkung wieder entzogen werden. Wir hoffen, dass dies nicht erfolgen muss, wir aber zum Schutz der Allgemeinheit dazu gezwungen wären.

Im Nachfolgenden erhaltet Ihr die Voraussetzungen, die zur Nutzung der Sportstätte Schlehecken und ab Öffnung der Max-Weber-Halle einzuhalten sind:

  • Konsequente Einhaltung des unten stehenden Hygienekonzeptes.
  • Für jede Sportart bzw. Gruppe muss ein Corona Beauftragter benannt werden. Dieser ist für die nachfolgenden Vorgaben verantwortlich / Ansprechpartner:
    • Reinigung / desinfizieren der genutzten Toiletten nach jederTrainingseinheit.
    • Prüfung der vor jeder Trainingseinheit auszufüllenden Listen. Nach jeder Trainingseinheit sind diese zu sichern. Diese können auch in der Geschäftsstelle abgegeben werden.
    • Trainingszeiten in Schlehecken werden nur über Irmgard Adolphs vereinbart. Erst nach Freigabe durch sie, könnt Ihr die Trainingseinheit durchführen.
  • Es ist darauf zu achten, dass bei (zukünftigen) Trainingseinheiten in der Sporthalle die Anzahl von 5 Teilnehmern und im Außenbereich von 10 Personen nicht übersteigt.

Uns ist bewusst, dass die vorgegebenen Maßnahmen nicht ganz einfach sind, aber um ein wenig wieder zurück zur Bewegung und zu den notwendigen sozialen Kontakten zu kommen, müssen wir dieses bedauerlicherweise tun.

Wir möchten euch bitten, in euren Abteilungen alle Vereinsmitglieder auf die Notwendigkeit der Einhaltung des oben genannten Hygienekonzeptes hinzuweisen.

Für weitere Fragen oder Informationen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Mit sportlichem Gruß

Turnverein Wahlscheid 1921 e.V.

Der Vorstand

Hygienekonzept Schlehecken als PDF

Scroll to Top