Handball im TV Wahlscheid

1.H. 08.03.2020: TVW – Derschlag II 20:21

Die erste Herrenmannschaft des TV Wahlscheid hat das letzte Heimspiel der Meisterschaftsrunde 2019/2020 gegen die zweite Mannschaft des TuS Derschlag mit 20:21 (12:11) verloren.

Sonntagabend 17 Uhr, rappelvolle Tribüne. Alles ist angerichtet, um sich gebührend von den heimischen Zuschauern zu verabschieden. Doch bereits der Beginn des Spiels lässt nichts Gutes erahnen. Zahlreiche Ballverluste laden die Gäste zu einfachen Kontertoren ein, (0:2, 2.). Die Wölfe müssen sich erstmal schütteln und brauchen knapp 9 Minuten (5:4) um im Spiel anzukommen. Aber dann geht die wilde Fahrt ab. Die Abwehr stabilisiert sich und im Angriff werden die vorgegebenen Konzeptionen durchgespielt. Beim 10:7 (26.) haben die Wölfe Ball und Gegner unter Kontrolle.

Die Gäste aus Derschlag haben mit dem schnellen Spiel so ihre Probleme und wissen sich in dieser Phase nur durch eine härtere Gangart zu wehren. Die Wölfe lassen sich dadurch etwas überraschen. Aber auch der folgende 3:0 Run der Gäste sorgt nicht wirklich für Beunruhigung. Die für die Zuschauer kurzweilige erste Halbzeit geht mit einer 12:11 Führung zu Ende.

In der zweiten Halbzeit erwischt der Gast aus Derschlag den besseren Start. Es dauert bis zur 39. Spielminute ehe die Wahlscheider zum zwischenzeitlichen 13:15 treffen. Nun versucht es jeder auf eigene Faust Tore zu erzielen. Das mannschaftlich geschlossene Spiel wird vernachlässigt. Erst in der 50. Spielminute kommen die Wölfe zum 17:17 Unentschieden. Dies ist wieder eine Initialzündung für die Wölfe, die nun wieder in die Spur finden und das Spiel beim 19:18 (54.) zum zweiten Mal an diesem Abend drehen.

Ein verwandelter Siebenmeter des an diesem Abend sicheren Schützen Johannes Schorn schraubt das Ergebnis sogar auf 20:18 (55.). Doch Derschlag lässt sich nicht abschütteln und gleicht zum 20:20 (59.) aus. Den Wölfen bleibt aber noch knapp eine Minute um das Ergebnis positiv zu gestalten. Aber anstatt den Angriff auszuspielen und die 100 prozentige Torchance abzuwarten, wird der Ball innerhalb weniger Sekunden in Richtung Derschlager Tor gefeuert, was aber um einige Meter verfehlt wird.

Das bringt nun Derschlag in die Poleposition. Die erfahrene Gästemannschaft spielt den Angriff lange aus und erzielt mit dem letzten Wurf der Partie den entscheidenden Treffer zum 20:21. Es war ein heißer aber fairer Kampf, in dem sich beide Mannschaften nichts geschenkt haben. Die hitzige Stimmung vom Spielfeld hat sich auch auf die Tribüne übertragen, wo noch lange fleißig diskutiert wurde.

Kommendes Wochenende hat die Mannschaft spielfrei. Weiter geht es zum letzten Spiel der Meisterschaftsrunde am Sonntag, den 22.03.2020 um 14 Uhr in der altehrwürdigen Eugen-Haas-Sporthalle in Gummersbach gegen die dritte Mannschaft der HG Gelpe/Strombach.

TV Wahlscheid: Heyne, Bruch (Tor), Flesch (5), Lütjen (4), Schorn (4/4), Schleiner (3/1), Huysecom (2), Windrich, Wetzler (je 1), Lippke, Dedenbach.

Trainer: Rainer Waberzeck

Auf dieser Webseite werden keine Tracking-Cookies verwendet. Es kommen lediglich sog. funktionale Cookies zum Einsatz. Wir verzichten hier konsequent auf Tracking- und Analyse-Software, Werbung und externe (Google) Webfonts/Zeichensätze Das wird regelmäßig vom Webwolf überprüft...

Die Wölfeseite als Web-App

Hinzufügen
×
Enable Notifications.    Ok No thanks