Handball im TV Wahlscheid

wB1 01.03.2020: Nümbrecht/Oberwiehl – TVW 27:17

Handball Mittelrheinoberliga weibliche B-Jugend

JSG Nümbrecht-Oberwiehl – TV Wahlscheid wB1 27:17 ( 13:6 )

Die Wahlscheider Wölfinnen traten mit dem allerletzten Aufgebot bei der starken Spielgemeinschaft in Wiehl an. Mit Mathilda Krengel (Kreuzbandriss), Pauline Binder ( Schulter ) fallen zwei Spielerinnen langfristig aus, mit Dallmer, Siewert, Hellwig und Jäschke fehlten dazu noch vier Spielerinnen erkrankt.

Die Mischung nun aus drei regulären B-Jugendlichen und 5 C-Jugendlichen trat an mit dem ernsthaften Willen, sich nach Kräften zu wehren und das bestmögliche Ergebnis einzufahren. Nach 1:3 Führung der Wölfinnen erhöhten die Gastgeberinnen den Druck und führten deutlich zur Pause mit 13:6 Toren. Erst in Halbzweit zwei und nach der ein oder anderen Umstellung konnte das Spiel ausgeglichener gestaltet werden. Die offensive Deckung der Gastgeberinnen wurde das ein oder andere mal sauber ausgespielt, und auch die offensive Abwehr kann man phasenweise durchaus als gelungen bezeichnen.

Halbzweit zwei wurde nur mit 14:11 verloren. Bemerkenswert ist der kämpferische Einsatz des Teams, und das alle Spielerinnen sich in die Torschützenliste eintragen konnten. Ein schönes Debüt aus der B2 feierte Jill Katschke mit zwei blitzsauberen, frechen Toren.

Es spielten: Viktoria Reinhardt ( Tor, 1 geh. 7mtr. ); Klara Bolle (4), Sarah Schürg (2), Lea Wester (1); Nele Wester (3), Senbou Reinartz (4/2), Lucia Krings (1), Jill Katschke (2)

Betreuer: Sascha Krings

Auf dieser Webseite werden keine Tracking-Cookies verwendet. Es wird hier konsequent auf Tracking- und Analyse-Software, sowie Werbung oder Webfonts verzichtet. Das wird regelmäßig vom Webwolf überprüft...

Die Wölfeseite als Web-App

Hinzufügen
×