1.H. 02.02.2020: TVW – Wallefeld 27:24

Auch im dritten Rückrundenspiel bleibt die erste Herrenmannschaft des TV Wahlscheid unbesiegt.

Gegen den Tabellenzweiten TV Wallefeld gewinnt die Mannschaft mit 27:24 (13:11) und verhindert so den Sprung der Gäste an die Tabellenspitze. Danach sieht es zunächst aber nicht aus. Wallefeld geht schnell mit 3:0 (4.) in Führung. Vielen der Wahlscheider Zuschauer schwant zu diesem Zeitpunkt bereits böses. Würde es so weitergehen, dann könne von einer deftigen Pleite ausgegangen werden.

Doch weit gefehlt. Spätestens mit dem 5:4 (10.) übernehmen die Wölfe das Kommando und sollen die Führung bis zum Ende des Spiels nicht mehr abgeben. Die Gäste bleiben nun immer öfter in der aggressiven Abwehr der Wölfe hängen oder scheitern am wieder starken Daniel Heyne im Tor. Im Angriff führen Lukas Flesch und der effektivste Torschütze des Abends Raphael Dedenbach klug Regie und ermöglichen sich selbst sowie ihren Nebenmännern zahlreiche Einwurfgelegenheiten, die, im Gegensatz zu anderen Spielen der Saison, tatsächlich auch genutzt werden. Kleinere Unkonzentriertheiten verhindern eine größere Pausenführung als das 13:11.

Die Wölfe setzten sich auch nach der Halbzeitpause weiter ab, was die Gästen aus Wallefeld zunehmend mit einer härteren Gangart beantworten. Davon lassen sich die Wölfe nicht beeindrucken und ziehen, angestachelt von den immer lauter werdenden Wahlscheider Fans, auf 17:12 (36.) davon. Kurzzeitig eng wird es erst wieder beim 20:17 (42.) als sich die kraftaufwendige Spielweise bei der mit nur zwei Wechselspielern angetretenen Heimmannschaft bemerkbar macht. Nun übernehmen die Youngster Verantwortung. Neben Dedenbach markiert nun auch Niklas Huysecom wichtige Treffer, welche den Vorsprung auf sechs Tore beim 24:18 (46.) ansteigen lassen.

Wallefeld gibt sich nicht geschlagen und kontert mit einer offenen Manndeckung in den letzten Spielminuten, was dazu führt, dass die Partie zusehends hektischer wird. Jetzt haben aber nicht nur beide Mannschaften Probleme den Überblick zu behalten. Wahlscheid behält kühlen Kopf und fährt den Sieg nach Hause.

Kommende Woche geht es gegen den Tabellenführer CVJM Waldbröl. Das Spiel findet Samstag, den 08.02.2020 um 19:30 Uhr in der Nutscheidhalle in Waldbröl statt.

TV Wahlscheid: Heyne, Bruch (Tor), Dedenbach (8), Huysecom (7), Flesch (3), Lippke, Lütjen, Reitz P. (je 2), Schorn (2/2), Schleiner (1).

Trainer: Rainer Waberzeck



Scroll to Top