Handball im TV Wahlscheid

1.H. 30.11.19: Derschlag II – TVW 22:21

Trotz der neuerlichen 22:21 (13:14) Niederlage beim Gastspiel in Derschlag, gegen die zweite Mannschaft, konnte die stark dezimierte Mannschaft des TV Wahlscheid mit dem Spiel insgesamt zufrieden sein, obwohl eine Punkteteilung gerecht gewesen wäre.

Ohne Trainer Rainer Waberzeck und sieben teils verletzte, teils privat verhinderte Spieler entwickelte sich ein von Anfang an enges und umkämpftes Spiel, in welchem sich keine der beiden Mannschaften zunächst absetzen konnte. Während der Gastgeber aus Derschlag eine volle Bank hatte, mussten die Wölfe mit zwei Wechselspielern, davon ein Torwart, auskommen.

Die Marschroute war angesichts der hohen Niederlage in der letzten Saison klar. Die Angriffe sollten so lange wie möglich ausgespielt werden. Dies gelang zunächst bis zum 3:3 in der 10. Spielminute. Dann leisteten sich die Wölfe die ersten Unkonzentriertheiten, was die Gastgeber aus Derschlag zu einfachen Kontertoren nutzen konnten. Beim 9:4 (17.) schien das Spiel seinen Lauf zu nehmen und ließ einen hohen Sieg des TuS Derschlag 2 erwarten.

Da hatten die Beteiligten ihre Rechnung aber ohne die Moral der Wölfe gemacht. Gestützt auf eine tadellose kämpferische Leistung arbeiteten sich die Wölfe zurück ins Spiel und gingen beim 13:14 (30.) in Führung.

In der zweiten Halbzeit erwischte die Heimmannschaft aus Derschlag den besseren Start. Es dauerte bis zur 39. Spielminute ehe die Wahlscheider zum zwischenzeitlichen 16:15 trafen. Dies war wieder eine Initialzündung für die Wölfe, die nun wieder in die Spur fanden.

Bis zum Schlusspfiff der guten Schiedsrichter Marx/Marx konnte sich keine der beiden Mannschaften nochmal absetzen. Die Führung wechselte immer hin und her. Das Spiel war zwar technisch nicht besonders hochklassig, aber verdammt spannend. Letztendlich hatte der Gastgeber aus Derschlag am Ende die Nase vorn.

Kommendes Wochenende hat die Mannschaft spielfrei. Weiter geht es erst am 15.12.2019 um 17:15 im heimischen Forum gegen die dritte Mannschaft der HG Gelpe/Strombach.

TV Wahlscheid: Heyne, Bruch (Tor), Lütjen, (5), Dedenbach, Wetzler (je 4), Arend (3), Lippke, Huysecom (je 2), Fach (1/1).
Trainer: Die Mannschaft

Auf dieser Webseite werden keine Tracking-Cookies verwendet. Es wird hier konsequent auf Tracking- und Analyse-Software, sowie Werbung oder Webfonts verzichtet. Das wird regelmäßig vom Webwolf überprüft...

Die Wölfeseite als Web-App

Hinzufügen
×