1. So fing es an

Chronik - Der Anfang

Die Abteilung Handball des TV Wahlscheid wurde 1982 gegründet.

Obwohl Wahlscheid, handballerisch gesehen, im Niemandsland liegt, da es sowohl am äußersten Rand des Rhein-Sieg Handballkreises liegt als auch am äußersten Rand des Handballkreises Oberberg, fanden sich Interessierte für die ersten Gehversuche der Abteilung.

Wie man in den Chroniken der „Spiel & Sport“ (das war früher das vereinseigene Infoblatt) nachlesen kann, fand am 11.05.1982 die erste Trainingseinheit in der damaligen Sporthalle in Kreuznaaf statt. Diese Halle war ursprünglich für den Squash Sport gebaut worden und verfügte daher über einen extrem harten Betonboden, der lediglich mit einem Filzteppich belegt war. Dies sorgte beim Handballsport für eine Menge Blessuren, aber Handballer sind ja bekanntlich hart im Nehmen.

Zum Glück konnten wir dann 1983 ins Forum umsiedeln, das bis heute noch eine der schönsten Sportstätten im weiten Umfeld ist.

Die erste Saison 1982/83 startete am 19.09.1982 mit einer Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse in der Jabachhalle gegen den Nachbarn Siegburg. Schon in der nächsten Saison 1983/84 startete der TV Wahlscheid mit 2 Herrenmannschaften, einer weiblichen A und B sowie männliche A, B und C1 und C2.

In der Saison 1984/85 erreichte die erste Herrenmannschaft schon den Aufstieg in die 1.Kreisklasse ohne einen Punktverlust und direkt im Anschluss darauf auch den Aufstieg in die Kreisliga mit nur einem Unentschieden.

Mit von der Partie waren damals: Heinz Pöckelmann, Christian Heyne, Günter Schulmeistrat, Peter Hengstenberg, Thorsten Löv, Werner Becker, Heinz Welzel, Michael Dück, Rainer Wolf, Georg Tils, Achim Kemper, Andreas Reichelt, Stefan Klapsing, Alfred Eckl. Einige Namen aus der Anfangszeit der Abteilung sind auch heute noch als aktive bekannt.

Scroll to Top