01.07.19: wB-Jugend beim Handballturnier in Geislar

Platz 2, 4, 5 und 8 bedeuten ein tolles Abschneiden bei hochsommerlichen Temperaturen.

Die Wahlscheider Handballerinnen traten mit vier Jugenteams beim Geislarer Rasenturnier erfolgreich an.

Den Auftakt macht die weibliche D Jugend, die überwiegend mit dem jüngeren Jahrgang antrat und einen hervorragenden vierten von acht Plätzen belegte. Das Halbfinale wurde knapp gegen Turniersieger Hennef verloren, und das Spiel um Platz drei erst im Siebenmeterwerfen gegen PHV Bonn.

Im Anschluss überraschte dann die weibliche C Jugend mit einem herausragenden zweiten Platz. Nach einer 8:9 Auftaktniederlage gegen Bonn rrh 2 konnten Siege gegen die HSG Siebengebirge und SG Ollheim Strassfeld eingefahren werden, was die Teilnahme am Finale bedeutete. Gegen Bonn rrh 1 war dann jedoch kein Kraut gewachsen – die Oberligamannschaft siegte verdient und deutlich gegen das junge Wahlscheider Team mit 12:5. Spielfähig war das Team diesmal auch nur, da die beiden D Jugendlichen Maja Schaub und Juliana Befus mitspielten und tolle Leistungen zeigten.

Am Sonntag traten dann die beiden weiblichen B – Jugendteams an. Die B2 mit einigen C –Jugendlichen und einigen Handball-Anfängerinnen belegte den achten von neun Plätzen. Die B1, die frisch in die Oberliga aufgestiegen war, trat ohne etatmäßige Torhüterin und nur mit der halben Mannschaft an, die dann auch noch überwiegend aus C Jugendlichen bestand. Das spielte auf dem Platz dann kaum eine Rolle, mit nur einer Niederlage im Turnier, zwei Siegen und zwei Remis konnte ein guter fünfter Platz erzielt werden.

Scroll to Top